Mit dem Online-Baufinanzierungsrechner* der Hausbau Finanz GmbH persönliches Hausbau-Budget berechnen

Sie träumen schon lange von einem Hausbau, haben Fragen rund um das „Finanzieren“ Ihres Traumhauses und sind bei der Recherche auf unseren Hausfinanzierungs-Rechner* gestoßen? Dann heißen wir Sie erst mal herzlich willkommen und freuen uns, Ihnen mit unserem Online-Baufinanzierungsrechner* zur Seite stehen zu können. Im Folgenden können Sie nicht nur eine unverbindliche Beispielrechnung Ihrer Immobilienfinanzierung durchführen, sondern auch eine Berechnung Ihrer voraussichtlichen Nebenkosten und individuellen Konditionen erhalten und unsere Hilfestellungen gleichzeitig als Budgetrechner für Ihren Hausbau* nutzen. Wir verraten Ihnen, wie das funktioniert, was Sie dafür brauchen und was Sie dabei beachten müssen.

In folgenden Schritten führen wir Sie zu Ihrem Ergebnis:

  1. Hauspreis, Grundstückspreis, & Nebenkosten eingeben
  2. Eigenkapital angeben
  3. Förderungen & Konditionen aussuchen
  4. Kostenloses und personalisiertes Finanzierungsangebot bekommen

Budget-Rechner

Berechnen Sie durch Eingabe einiger Daten zu Ihren monatlichen Einkommen und Ausgaben eine maximale Finanzierungssumme.

Budget ermitteln

Hausbau-Rechner

Ermitteln Sie die Baukosten für Ihr individuelles Massivhaus einfach selbst und lernen Sie zugleich die HELMA-Inklusivleistungen kennen.

Kosten berechnen

Was sind die wichtigsten Faktoren bei der Nutzung eines Online-Baufinanzierungsrechners*

Um mit einem Baufinanzierungsrechner* ein valides Beispiel für eine Hausbau-Finanzierung erhalten zu können, ist es notwendig, dass Ihnen die wichtigsten Faktoren bezüglich der zu erwartenden Hausbau-Kosten sowie Ihrer eigenen finanziellen Situation gut bekannt sind. Denn je detailliertere Angaben Sie machen können, desto exakter kann der Baufinanzierungsrechner* eine unverbindliche Einschätzung darüber treffen, wie eine Baufinanzierung für Sie aussehen könnte. Für die Nutzung eines Online-Rechners* ist Folgendes wichtig zu wissen: 

  • Was wird ein Hausbau voraussichtlich kosten
  • Wo wird der Standort der zukünftigen Immobilie liegen
  • Die Höhe des für die Finanzierung einzusetzenden Eigenkapitals (alternativ: Baufinanzierung ohne Eigenkapital)
  • Die Höhe Ihres regelmäßigen Einkommens bzw. Ihrer Verbindlichkeiten 
  • Persönliche Angaben zu Ihrer familiären Situation

Mit welchen Nebenkosten muss ich beim Hausbau rechnen?

Beim Hausbau müssen Sie mit zwei verschiedenen Nebenkosten-Kategorien rechnen. Zur ersten Kategorie zählen die Behördenkosten, dazu gehören:

  • die Notargebühren
  • die Kosten für die Grundschuldbestellung und Grundschuldeintragung
  • die Grunderwerbsteuer
  • Gebühren für die Baugenehmigung
  • ggf. eine Maklerprovision für den Grundstückskauf

Zur zweiten Kategorie zählen die Bau-Nebenkosten, die zusätzlich zum Hauspreis, den Sie mit Ihrer Baufirma vereinbart haben, hinzukommen. Dazu zählen die Kosten für

  • die Grundstücksvorbereitung (Abrissarbeiten, Vermessung, Hausanschlüsse etc.)
  • die Ausstattung Ihres Eigenheims (Tapezieren, Bodenbeläge, Einbauküche etc.) 

So berechnen Sie Ihre persönlichen Hausbau-Nebenkosten mit unserem Nebenkosten-Rechner (Baufinanzierungsrechner*)

Unser Baufinanzierungsrechner* dient Ihnen gleichzeitig auch als Nebenkosten-Rechner, denn zu den wichtigen Parametern, die von Ihnen eingegeben werden müssen, zählen auch sämtliche Nebenkosten, die in der gewünschten Höhe in die Berechnung integriert werden können. Dabei geben wir Ihnen gerne eine Hilfestellung, indem für jeden Posten ein ungefährer Schätzwert angegeben wird. Da viele Kosten jedoch regionsabhängig sind oder individuell variieren, haben Sie die Möglichkeit die Kosten höher oder niedriger als den angegebenen Schätzwert auszuwählen. Nach Eingabe aller Parameter werden Ihnen die Finanzierungssumme, die Gesamtkosten sowie die unterschiedlichen Nebenkosten-Positionen detailliert aufgelistet.


Welche Angaben muss ich im Baufinanzierungsrechner* machen?

Folgende Angaben müssen Sie in den Hausfinanzierungs-Rechner* der Hausbau Finanz GmbH eingeben, um eine Beispielrechnung für Ihre Baufinanzierung erhalten zu können:

Angaben und Eckdaten zu: Immobilie & Standort*

  • Hauspreis (Gesamtkosten laut HELMA-Hausvertrag)
  • Kosten für Außenanlagen: Carport, Garage oder Doppelgarage, sofern gewünscht
  • Grundstückspreis (sofern noch nicht im Besitz)
  • Bundesland des Standorts, zur Berechnung der Grunderwerbsteuer
  • Notar- und Gerichtskosten in Höhe von 2,0 %
  • Fallen Maklergebühren für den Kauf eines Grundstücks an, wenn ja, in welcher Höhe?
  • Baugenehmigungsgebühren (abhängig von Region und Bebauungsplan)
  • Spätere Vermessungskosten durch das Katasteramt
  • Anschlusskosten (Baustromkasten und Bauwasseranschluss)
  • Verbrauchskosten (Baustrom, Bauwasser, Heiz- und Trocknungskosten)
  • Kosten für eine Bodenuntersuchung durch einen Baugrundgutachter
  • Vermessungskosten
  • Einmessungskosten (Haus-Einmessung mit Schnurgerüst-Markierung)
  • Wasseranschluss bis Wasseruhr
  • Stromanschluss bis Hauptsicherung
  • Anschluss für Gas oder Fernwärme (entfällt bei Wärmepumpe)
  • Medienanschlüsse (TV, Telefon und Internet)
  • Abwasser ab ca. einem Meter vor dem Haus
  • Hausanschlüsse außerhalb des Hauses
  • Abfahren von überschüssigem Aushubmaterial
  • Evtl. Bodenmaterial zum Auffüllen der Baugrube
  • Gartenanlagen inkl. Terrasse, Wege, Abdichtung der Außenputz-Kontaktflächen

Angaben und Eckdaten zu: Eigenleistungen & Bonität

  • Eigenleistungen (können u. U. als Eigenkapital angerechnet werden)
  • Unterstützung von befreundeten oder verwandten Handwerker*innen sowie Fachkräften (können u. U. als Eigenkapital angerechnet werden)
  • Eigenkapital, dass für den Hausbau eingesetzt werden kann

 

Zum Hausbau-Rechner

 

* Bei Ihrem HELMA-Hausbau bereits inkludierte Kosten werden nicht in der Beispielrechnung für Ihre Baufinanzierung berücksichtigt. Zu den bei HELMA im Hausvertrag inkludierten Services und Kosten zählen: Arbeits- und Schutzgerüste i. H. v. ca. 4.000 €, Abfallcontainer und Bau-WC i. H. v. ca. 2.000, Bau-Versicherungen i. H. v. ca. 1.000 €, SiGeKo – Sicherheits- und Gesundheitsschutz i. H. v. ca. 3.500 €, Baugesuch und Eingabepläne für Haus und Keller i. H. v. ca. 5.000 – 10.000 €, Bauleitung für die gesamte Bauleistung inkl. Betreuung während der 5-jährigen Garantiezeit i. H. v. ca. 4.000 – 7.000 €, statische Berechnung, Werkpläne etc. i. H. v. ca. 3.000 – 5.000 €, Wärmeberechnung und Energieausweis i. H. v. ca. 1.000 €, Nachweise für Zuschüsse und Fördermittel i. H. v. ca. 500 – 1.500 €, Entwässerungsantrag i. H. v. ca. ca. 1.000 €, Mehrspartenhauseinführung i. H. v. ca. 2.000 €, Wasser- und Abwasserleitungen i. H. v. ca. 3.000 €, Stromleitungen inklusive Zählerkasten i. H. v. ca. 2.000 €, Erstellung eines Schnurgerüsts i. H. v. ca. 250 €, Aushub und Wiederverfüllen der Baugrube i. H. v. ca. 3.000 – 5.000 €, Bodenfliesen in Bad, Dusche, WC, Küche, Diele und Technik bzw. HWR, hochwertige Sanitärobjekte bekannter Marken, effiziente Wärmepumpe von Markenherstellern, elektrische Rollläden in allen Wohngeschossen.


Warum dient der Baufinanzierungsrechner* auch gleichzeitig als Budgetrechner für meinen Hausbau?

Ihr großer Vorteil bei der Nutzung unseres Baufinanzierungsrechners* ist, dass Sie den errechneten Betrag, der Ihnen nach Eingabe aller Parameter als Gesamtkosten aufgeführt wird, am Ende gleichzeitig auch als Budgetplan für Ihren Hausbau nutzen können. So können Sie sich das Ergebnis ausdrucken und während Ihres Hausbaus immer im Blick behalten, dass Sie sich innerhalb Ihrer persönlichen Budgetvorgaben bewegen.

 

Zum Budgetrechner

 

Diese Konditionen passen zu Ihnen und Ihrer Bonität – Konditionsrechner der Hausbau Finanz GmbH

Parallel zum Baufinanzierungsrechner* haben Sie die Möglichkeit, mit unserem Konditionsrechner einen möglichen Zinssatz und eine voraussichtliche monatliche Finanzierungsrate zu ermitteln. Hier können Sie eingeben, wie hoch der Baukredit (Nettodarlehensbetrag bzw. Finanzierungssumme) sein soll, wie viel der Hausbau insgesamt kostet (Gesamtkosten), welchen Tilgungssatz Sie wünschen, welche Art von Immobilie Sie bauen möchten, ob Sie sie selbst bewohnen oder vermieten bzw., ob Sie Angestellte*r oder Selbstständige*r sind.

 


Mit welchem Zinssatz muss ich bei meiner Baufinanzierung rechnen?

Mit welchem Zinssatz Sie bei Ihrer Baufinanzierung rechnen müssen hängt von verschiedenen Faktoren ab. Zum einen spielt der aktuelle Leitzins eine große Rolle. Je nach Bank variieren die Baufinanzierungs-Zinssätze leicht. Hinzu kommen Faktoren wie Ihr Arbeitsverhältnis (Angestellte*r - befristet oder unbefristet oder Selbstständige*r), Ihr monatliches Einkommen, Ihr Eigenkapital, der Standort Ihrer Immobilie und die Dauer der Zinsbindung. In unserem Konditionsrechner bekommen Sie nach Eingabe aller Eckdaten ein Ergebnis, dass eine unverbindliche Vorschau aufzeigt, wie Ihr persönlicher Zinssatz und Ihre monatliche Finanzierungsrate aussehen könnten. Dabei sehen Sie ebenfalls eine Auflistung der Zinsunterschiede, wenn Sie sich für eine Zinsbindungsfrist in Höhe von 5, 10, 15, 20, 25 oder 30 Jahren entscheiden.

So berechnen Sie Ihre individuelle Baufinanzierung mit unserem Hausfinanzierungs-Rechner*

Wenn Sie alle Parameter kennen, nutzen Sie am besten zuerst unseren Baufinanzierungsrechner* und anschließend unseren Konditionsrechner. Hier können Sie dann die im Baufinanzierungsrechner* ermittelte Finanzierungssumme und die Gesamtkosten eintragen und anhand dessen einen persönlichen Zinssatz sowie eine persönliche monatliche Kreditrate und Darlehens-Laufzeit berechnen.


Worauf sollte ich sonst noch achten, wenn ich meine Baufinanzierung plane?

Der Baufinanzierungsrechner* und der Konditionsrechner der Hausbau Finanz GmbH sind eine tolle Möglichkeit, sich einen ersten Überblick über die Gesamtkosten und das zur Verfügung stehende Budget sowie über die möglichen Zinssätze und Kreditraten zu verschaffen. Bitte beachten Sie jedoch, dass alle Ergebnisse immer nur eine unverbindliche, erste Übersicht darstellen. Sie ersetzen in keinem Fall ein persönliches Beratungsgespräch mit einem unserer Fachberater*innen. Auch spezielle Vereinbarungen wie Eigenleistungen, Sondertilgungen, Förderungsmöglichkeiten oder Anschlussfinanzierungen müssen immer individuell besprochen und vereinbart werden und können nicht standardmäßig mithilfe eines Baufinanzierungsrechners* berücksichtigt werden.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, informieren Sie sich gerne auf unserer Webseite zu unserer unabhängigen Baufinanzierungsvermittlung, berechnen Sie jetzt Ihre persönliche Baufinanzierung, nutzen unseren Konditionsrechner oder kontaktieren Sie uns persönlich. Wir freuen uns Sie kennenzulernen und beraten Sie gerne!

* Bitte beachten Sie, dass unser Online-Baufinanzierungsrechner ausschließlich für Baufinanzierungen und Hausbauvorhaben genutzt werden kann und als unverbindliche Erstauskunft dient.